„Wer wir waren“: Ein filmischer Essay – Kino – Lesering.de

Der Regisseur Marc Bauder hat Roger Willemsens Essay „Wer wir waren“ ins bildliche Übersetzt. Im gleichnamigen Kinofilm kommen sechs Denkerinnen und Denker zu Wort, um über die Lage unseres Planeten zu sprechen. Willemsens Überzeugung, es sei insbesondere die „Rasanz“ unserer Zeit, die uns am meisten schade, findet sich auch im Film wieder. Egal ob in den Tiefen der Weltmeere oder im All.

Quelle: https://www.lesering.de/id/4903006/Wer-wir-waren-Ein-filmischer-Essay-/