Japanische Konzerne fordern Regierung zu ehrgeizigerer Energiewende auf

Dutzende japanische Konzerne haben die Regierung in Tokio zu mehr Ehrgeiz bei der Umsetzung der Energiewende aufgerufen. Unter anderem Sony und Nissan fordern, dass der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bis 2030 bei 40 bis 50 Prozent liegen soll.

Quelle: https://www.tah.de/afpnewssingle/japanische-konzerne-fordern-regierung-zu-ehrgeizigerer-energiewende-auf