Fukushima: Betreiberfirma Tepco will »aufbereitetes« Wasser über einen Tunnel ins Meer entsorgen

Über eine einen Kilometer lange Leitung direkt ins Meer ? so möchte der Fukushima-Betreiber Abwasser ableiten. Die Lagerkapazitäten auf dem Gelände seien ab Herbst 2022 ausgeschöpft.

Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/fukushima-betreiberfirma-tepco-will-aufbereitetes-wasser-ueber-einen-tunnel-ins-meer-entsorgen-a-d8a36508-deb3-4b10-b095-11c96c885e69

Das könnte dich auch interessieren …