Fukushima-Abwasser könnte ab 2023 ins Meer laufen

Japan könnte bald mehr als eine Million Tonnen aufbereitetes Wasser aus der beschädigten Atomanlage von Fukushima ins Meer leiten. Die zuständige …

Quelle: https://www.krone.at/2766945

Das könnte dich auch interessieren …