Alternative Botanik: Künstlerin schafft eine Homage an evidente Wissenschaft

Setsuko Fukushima wollte als Kind gern Apothekerin werden. Sie war fasziniert von Schubladen und den Geräten, mit denen die Heilkundler die Welt vermessen und ordnen. Die Naturwissenschaftlerin Marie Curie war eine Ikone für das japanische Mädchen. Viele Jahre später erklärt die Künstlerin selbst mit dieser Prägung einen Ansatz, den sie ?Pseudowissenschaft? nennt. Mit ihren teils erst in diesem Jahr entstandenen Werken erforscht sie eine ?Landschaft des Schattens?, so der Titel der Ausstellung.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/region/oberberg/gummersbach/alternative-botanik-kuenstlerin-schafft-eine-homage-an-evidente-wissenschaft-39018968

Das könnte dich auch interessieren …